Sicherer, intuitiver, vernetzter: 3CX V16 Update 3 ist da – jetzt mit CRM-Integration für HubSpot

Erstellt am 21.10.2019

Sicherer, intuitiver, vernetzter: 3CX V16 Update 3 ist da – jetzt mit CRM-Integration für HubSpot

3CX V16 Update 3 ist ab sofort offiziell erhältlich. Update 3 überzeugt durch höhere Sicherheit, mehr Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung des CRM-Systems HubSpot.

Alles Wichtige über die neuen und optimierten Funktionen von Update 3 hier im Überblick:

Höhere Sicherheit

Im Mittelpunkt der Entwicklung von Update 3 stand unter anderem das Thema Sicherheit. Für mehr Schutz sorgen folgende Neuerungen:

  • Höhere TLS-Verschlüsselung für PCI-Compliance – Standardmäßig ist für die 3CX-Telefonanlage ab sofort TLS 1.2 zur Verschlüsselung übertragener Daten vorgegeben. Eine Deaktivierung zur Unterstützung von TLS 1.0 und älteren IP-Telefonen ist jedoch möglich (per 3CX-Verwaltungskonsole unter „Einstellungen“ > „Sicherheit“ > „PCI-konforme SSL-Übertragung/Verschlüsselung aktivieren“).
  • Schutz von SIP-Trunks – SIP-Trunks profitieren von End-to-End-Verschlüsselung bei Auswahl des TLS-Transportprotokolls und Nutzung eines von VoIP-Providern ausgegebenen Sicherheitszertifikats im PEM-Format.

Im Dialog bleiben mit optimiertem 3CX Live Chat & Talk

Website-Code-Generator für 3CX Live Chat & Talk in 3CX V16 Update 3

Für Update 3 steht eine neue Version des Plug-ins 3CX Live Chat & Talk mit erweiterten Konfigurations- und Navigationsoptionen bereit. Unterstützt werden nun Links zu Facebook- und Twitter-Konten Ihres Unternehmens sowie E-Mail-Links zur Kontaktaufnahme.

Ebenfalls neu: Plug-in-Optionen von 3CX Live Chat & Talk müssen dank eines Website-Code-Generators nicht länger manuell für Ihre Website konfiguriert werden. Das über die 3CX-Einstellungen abrufbare Integrations-Tool ermöglicht ein bedeutend einfacheres Einbinden von 3CX Live Chat & Talk in nicht mit WordPress erstellte Websites.

Neue CRM-Integration: Unterstützung von HubSpot

CRM-Integration für HubSpot in 3CX V16 Update 3

3CX V16 Update 3 lässt sich ab sofort auch mit dem beliebten CRM-System HubSpot integrieren. Wie bei allen anderen bereits unterstützten CRM-Lösungen stehen folgende 3CX-Funktionen direkt über HubSpot zur Verfügung:

  • Click2Call – Tätigen von über die 3CX-Anlage laufenden Anrufen aus HubSpot heraus
  • Kundendaten-Pop-ups – Automatische Anzeige des Kundendatensatzes bei einem eingehenden Anruf
  • Journaling von Anrufen – Protokollierung von Anrufen in HubSpot
  • Automatisches Erstellen eines neuen Kontakts bei eingehenden Anrufen mit unbekannter Nummer

Jetzt die Anleitung zur einfachen Integration mit HubSpot lesen.

Einfachere Handhabung

  • Vermeidung von Webdienst-Neustarts – Bei Aktualisierung der TLS-Zertifikate für von 3CX bereitgestellte FQDNs wird der Sprach-/Webdienst nun lediglich neu geladen statt neu gestartet. Aktive Anrufe werden somit nicht unterbrochen.
  • Sofortige Verbindungsübergabe – Bei Nutzung der bald verfügbaren aktualisierten Android-App ist ein nahtloser Wechsel zwischen WLAN- und 3G/4G-Netzwerken möglich.
  • Push-Aktivierung je Status – Push-Nachrichten können für jeden Status einer Nebenstelle aktiviert oder deaktiviert werden. Einstellungen erfolgen je Nebenstelle über die 3CX-Verwaltungskonsole oder per Statusprofil im 3CX-Webclient („Einstellungen“ > „Rufweiterleitung“).

Neuerungen des 3CX-Webclients

Aktualisierter 3CX-Webclient und 3CX-Chat in 3CX V16 Update 3

  • Benennung von Gruppen-Chats – Bei Vergabe eines Namens für einen Gruppen-Chat wird der Gruppenname für zugehörige Teilnehmer angezeigt (auch in den kommenden Android- und iOS-Apps verfügbar).
  • Dateiversand per Drag-and-Drop – Während eines Chats lassen sich Dateien unterstützter Formate per Drag-and-Drop an Gesprächspartner verschicken.
  • Hinweis zum Provisionierungsstatus von Smartphones – Neue Badges zeigen noch nicht provisionierte Smartphones an.