Webhosting

Prüfung der Spamlisten/ Blacklists

Wenn Ihre Mails nicht zugestellt werden, erhalten Sie für gewöhnliche einen Mailer Daemon auf ihre Absenderadresse zurück. In dieser Meldung wird unter anderem der Grund genannt warum die Mail nicht zugestellt werden konnte. Sollte es sich hier um eine Blacklist handeln leiten Sie diesen Mailer-Daemon bitte direkt an unseren Support (support@hostprofis.com) weiter, verändern dabei jedoch den Betreff der Mail.

Sie können auch jederzeit mit den folgenden Links prüfen ob Ihre E-Mail-Adresse oder Domain auf einer Blacklist liegt:

Sollten Sie feststellen das Ihre E-mail-Adresse oder Domain auf einer Blacklist liegt geben Sie bite dem Support Bescheid damit wir dieses Problem zusammen mit Ihnen lösen können.

Zuerst müssen Sie sich im Kundencenter anmelden. Dann gehen Sie auf Meine Produkte und bei der betroffenen Domain auf verwalten.

Nun klicken Sie in der linken Menüleiste auf Domain > FTP Zugänge.

Hier können Sie einen neuen FTP-Account anlegen oder einen vorhandenen FTP-Account bearbeiten.

  • Wie Sie einen neuen FTP-Account anlegen erklären wir Ihnen bei Schritt 1.
  • Wie Sie einen bestehenden FTP-Account bearbeiten erklären wir Ihnen bei Schritt 2.

 

Schritt 1

Einen neuen FTP-Account anlegen:

Klicken Sie auf Neuen FTP-Account Anlegen.

Wählen Sie ein Verzeichnis aus. Der FTP-Benutzer hat dann Zugriff auf dieses Verzeichnis und alle welche unter diesem liegen, auf höhre hat er keinen Zugriff.

Nun vergeben Sie noch ein Passwort klicken auf Erstellen.

Der neue FTP-User ist nun bereits aktiv und kann sofort verwendet werden.

 

Schritt 2

Einen bestehenden FTP-Account bearbeiten:

Wählen Sie in der liste der vorhanden Accounts einen aus und klicken auf das Symbol ganz links Einstellungen ändern

Vergeben Sie ein neues Passwort und klicken auf Speichern.

Das neue Passwort ist sofort gültig.

 

Zuerst melden Sie sich in Ihrem Kundencenter an und gehen auf Meine Produkte und dort bei der betroffenen Domain auf verwalten.

Nun wählen Sie in der linken Menüleiste auf Domain und dann Verzeichnisschutz.

Markieren Sie das gewünschte Verzeichnis aus und achten ob nach der Auswahl, das Zielverzeichnis unten angegeben wird. Nun klicken Sie noch auf Schützen.

Hier vergeben Sie nun einen Benutzernamen und Passwort und klicken auf Benutzer hinzufügen.

Der neue Benutzername und Passwort werden nun in der Liste unten hinzugefügt.

Sofern Sie Benutzer wieder entfernen wollen wählen Sie den gewünschten Benutzer einfach aus und klicken auf ausgewählte löschen.

Zum Schluss müssen Sie ganz unten noch auf Einstellungen speichern klicken damit die vorgenommen Einstellungen übernommen werden.

 

Zuerst melden Sie sich in Ihrem Kundencenter an und gehen auf Meine Produkte und dort bei der betroffenen Domain auf verwalten.

Nun klicken Sie in der linken Menüleiste auf E-Mail und anschließend auf E-Mail Adressen.

Klicken Sie bei der gewünschten Adresse auf das Icon Einstellung ändern.

Scrollen Sie bis zu Autoresponder und wählen eine der Optionen:

  • Autoresponder aktivieren

Hier ist der Autoresponder sofort aktiv und bleibt es solange bis Sie ihn wieder deaktivieren.

  • Automatische Aktivierung

Hier kann für den Autoresponder ein Zeitraum eingestellt werden in welchem er sich automatisch aktiviert und am Ende dieses Zeitraums wieder deaktiviert.

Bitte keinesfalls beide Optionen gleichzeitig aktivieren, dies kann zu Problemen führen.

Wenn Sie Original mitsenden auswählen wird dem Sender der Mail seine Mail nochmals zurückgeschickt damit er weis auf welche Mail der Autoresponder geantwortet hat.

Bei Nachricht schreiben Sie den Text rein welche der Autoresponder für Sie verschickt.

Wenn Sie sich für Automatische Aktivierung entschieden haben gibt es zusätzlich ein Feld in welchem Sie den Datumsbereich der Aktivierung einstellen können.

Zu beachten: Bei der Automatischen Aktivierung dauert es ca 30 Minuten bis das System aktiviert wird.

Abschliesend müssen Sie nur noch auf  Aktualisieren klicken damit diese Einstellungen gespeichert werden.